Robert Bauchmüller

Privat

Sonnenweg 13

51647 Gummersbach
- -

Ihr Kandidat für den Wahlbezirk 4 (Hepel / Östl. Innenstadt)

Meine Kandidatur 2020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

am 13. September finden in Gummersbach die Kommunalwahlen statt. Dazu möchte ich mich Ihnen als Kandidat der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands vorstellen. Ich bin 56 Jahre alt, verheiratet und habe zwei schon recht erwachsene Kinder. Sie kennen mich nicht unmittelbar aus Ihrem Wohngebiet Hepel oder dem östlichen Teil der Innenstadt, können mich aber an nahezu jedem Werktag auf meinem Weg über die Reininghauser Straße zur Firma Steinmüller Babcock auf dem Fahrrad sehen. Neben meiner interessanten und abwechslungsreichen Berufstätigkeit als Ingenieur liegen meine Interessen im Bereich Sport und Natur. So bin ich bemüht, die eigene Leistungsfähigkeit zu erhalten, kümmere mich aber auch seit 6 Jahren als Vorsitzender und Übungsleiter in unserem Turnverein darum, dass Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen interessante, wohnortnahe und preiswerte Sportmöglichkeiten angeboten werden, um Spaß, Erfolg und Anerkennung in einem Team zu erfahren und nebenbei Bewegungsmangel und Krankheiten vorzubeugen.

Hunderte von Vereinen im Bereich des Sports wie auch Vereine im sozialen und kulturellen Bereich sind auf das Engagement von ehrenamtlich Engagierten angewiesen. Es wird zunehmend schwieriger, diese wichtigen Leistungen für unsere Gemeinschaft zu erbringen. Engagierte Bürger sollen daher jede mögliche Hilfe erhalten und Hindernisse beseitigt werden.

Die Corona-Krise hat uns starke Einschränkungen in unserem Alltag abverlangt. Bei vielen haben sich die Lebensumstände geändert, leider nicht zum Besseren, und die Einflüsse halten noch an. Geändert hat sich aber auch die Wertschätzung von Teilen unserer Gesellschaft, die „vor Corona“ längst nicht die Aufmerksamkeit und Anerkennung gefunden haben: die Teile unserer Gesellschaft, die eben nicht als herausgehobene Personen ständig in der Öffentlichkeit stehen, sondern die, die in mäßig bis schlecht bezahlten Jobs ihren Teil dazu tun, um unsere Gemeinschaft am Leben zu erhalten.

Diesen vielen Ungenannten gilt mein Dank und meine Anerkennung, dies viele verdienen eine dauerhafte Anerkennung und einen angemessenen Anteil am Wohlstand.

Wenn Sie gefragt werden, wie wohl Sie sich in Gummersbach fühlen, spielen sicherlich einige Faktoren eine Rolle: eine attraktive Innenstadt, sichere Arbeitsplätze, gute Straßen, Schulen, Kitas, Gesundheitsversorgung. Uns ist in den letzten Monaten gezeigt worden, wie wichtig angemessener Wohnraum, vielleicht der eigene Garten oder Balkon, soziale Kontakte in der Nachbarschaft und Freizeitmöglichkeiten in unserer schönen Umgebung sind.

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass der finanzielle Spielraum in unserer Stadt genutzt wird, um das Miteinander der Menschen in Gummersbach zu fördern und den Wohlfühlfaktor zu erhöhen. Eine wichtige Rolle spielt dabei für mich das Thema Mobilität. Wir haben erleben dürfen, wie wohltuend es ohne starken Straßenverkehrs- und auch ohne Fluglärm sein kann. Auf der anderen Seite ist die Mobilität sehr wichtig für unser Wirtschaften. Es gibt ermutigende Ansätze die Mobilität zum Beispiel unserer älteren Mitbürger zu erhöhen, mit nur geringer Belastung der Umwelt. Diese Alternativen sollen auch in Gummersbach angeboten werden.

Lassen Sie uns gemeinsam etwas für unsere Zukunft tun: miteinander, sozial und stark, mobil und nachhaltig.

Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken.

 

Ihr Robert Bauchmüller