Oliver Kolken

Privat

Burbachstraße 55

51645 Gummersbach
02261 79329

Ihr Kandidat für den Wahlbezirk 11 (Dieringhausen Nord / Lobscheid)

Stellvertretender Vorsitzender der SPD Gummersbach

Meine Kandidatur 2020

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Dieringhausen und Lobscheid,

 

in diesem Flyer möchte ich mich Ihnen als Ihren SPD-Kandidaten für Ihren Wahlbezirk bei den Wahlen zum Gummersbacher Stadtrat am 13. September vorstellen:

Ich bin Oliver Kolken, 53 Jahre alt und lebe zusammen mit meiner Frau und meinen beiden Kindern seit mehr als 20 Jahren in Lobscheid. Ich bin als selbstständiger Dienstleister im Kultur- und Museumsbereich tätig, meine Frau Claudia arbeitet als Angestellte bei der Stadt Gummersbach. Seit 2014 bin ich als Sachkundiger Bürger im Kulturausschuss und im Ausschuss für Schule, Sport und Soziales Mitglied der SPD-Ratsfraktion. Im Juni 2019 wurde ich zum stellvertretenden Vorsitzenden der Gummersbacher SPD gewählt.

Ein nachbarschaftliches und soziales Miteinander ist mir besonders wichtig. Daher engagiere ich mich seit vielen Jahren in verschiedenen Vereinen und Institutionen. Lange Zeit als aktiver Sänger, Kassierer und Schriftführer der Chorgemeinschaft Lobscheid, viele Jahre als Betreuer einer Jugend-Handballmannschaft des TV Strombach und seit 2016 als 1. Vorsitzender der Dorfgemeinschaft in Lobscheid.

Als Stadtverordneter möchte ich mich besonders für die Entwicklung und Stärkung der Dörfer und Aussenbereiche der Stadt einsetzen. Dieringhausen und Lobscheid sind ein toller Lebensraum mit funktionierendem bürgerschaftlichen Engagement und einem regen Vereinsleben, umgeben von wunderschöner Landschaft und Natur. Gleichwohl gibt es hier auch eine Vielzahl von erfolgreichen Handwerksbetrieben, Gewerbetreibenden und Selbstständigen, die diese Rahmenbedingungen zu schätzen wissen und sich verantwortungsvoll in die Gemeinschaft einbringen. All das gilt es in unseren Stadtteilen zu bewahren und weiter zu entwickeln.

Nach meinem Verständnis sollte dies eine verbindliche Aufgabe für Verwaltung und Politik sein, in die der Bürger allerdings mehr als bisher eingebunden werden sollte. Das Engagement vieler Jugendlicher und junger Erwachsener in Sachen Umweltschutz zeigt das Interesse daran, mitreden zu wollen ebenso wie die kritischen Fragen, die angesichts der aktuellen Corona-Pandemie von Bürgern gestellt werden. Die Politik muss dafür auch vor Ort Angebote machen. Dazu möchte ich als Stadtverordneter in meinem Wahlkreis beitragen und Ihnen als Bürgern dafür im Stadtrat eine Stimme geben.

Die Lobscheiderinnen und Lobscheider wissen, wie sehr ich mich in den vergangenen Jahren als Vorsitzender der Dorfgemeinschaft für den Internet-Ausbau, für die Sanierung von Straßen und Wegen, für ein gepflegtes Ortsbild, für neue Wanderwege und für den dörflichen Zusammenhalt eingesetzt habe. Mit dem gleichen Engagement werde ich mich als Stadtverordneter auch für Dieringhausen und für meinen ganzen Wahlbezirk einsetzen.

Daher werbe ich bei den Wahlen am 13. September um Ihr „Kreuzchen“ hinter meinem Namen und möchte Ihnen anbieten, mich bereits im Vorfeld der Wahl gerne auch persönlich zu kontaktieren. Denn ich möchte gerne mehr über Ihre ganz speziellen und persönlichen Vorstellungen und Erwartungen für eine wohnortnahe Politik in Dieringhausen und Lobscheid erfahren.

Herzlichst, Ihr

 

Oliver Kolken

 

Über mich

Als Sachkundiger Bürger Mitglied im

Kulturausschuss

Als Sachkundiger Bürger stellvertretendes Mitglied im

Ausschuss für Schule, Sport und Soziales